Erfassung von Kurzarbeit oder Ausfall wegen Quarantäne mit Timemaster WEB

Erfassung von Kurzarbeit oder Ausfall wegen Quarantäne

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff und zu tiefgreifenden Veränderungen gezwungen. Viele Unternehmen sind in dieser Situation zur Kurzarbeit gezwungen. Mit der digitalen Zeiterfassung von Timemaster können die Ausfallzeiten durch Kurzarbeit oder Abwesenheiten wegen Quarantäne präzise erfasst werden. Somit haben Sie einen Nachweis für einen Antrag auf Kurzarbeitergeld (KuG) bzw. auf Verdienstausfallentschädigung gemäß des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).

Wenn Sie noch keine Zeiterfassung haben, kontaktieren Sie uns jetzt. Wir beraten Sie unverbindlich und erstellen Ihnen kostenlos ein passendes Angebot. Alle Komponenten zur Zeiterfassung sind Lagerware und sofort verfügbar. Eine kurzfristige Umsetzung ist daher problemlos möglich.

Kontaktformular

Für unsere Timemaster Bestandskunden haben wir eine Beschreibung zur Einrichtung und Handhabung von Kurzarbeit erstellt. Diese und weitere hilfreiche Informationen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

Kurzarbeit in Timemaster WEB verwalten

Zurück

Kommentare

Kommentar von Timemaster Zeiterfassung |

Update: In unseren Video-Tutorials finden Sie nun auch ein passendes Video zur Eintragung von Kurzarbeit bzw. Anordnung einer Betriebsschließung.
Link: https://www.timemaster.de/service/video-tutorials.html

Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 7?

Hotline

Hotline zur Zeiterfassung

Wir stehen Ihnen persönlich Mo.-Do. von 09:00 bis 16:30 Uhr und freitags von 09:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.

0491 6008-460

Angebotsformular

Angebotsformular

Füllen Sie das Angebotsformular aus. Wir melden uns gern bei Ihnen mit einem entsprechenden Angebot für unsere Zeiterfassungslösungen.

Demosoftware

Timemaster Demosoftware

Probieren Sie die Timemaster Zeiterfassung einfach online aus. So können Sie testen, ob die Software Ihren Erwartungen entspricht und noch gezielter Fragen stellen.