Sie wünschen ein individuelles Angebot zur Zeiterfassung Timemaster?

Falls Ihnen schon ein genaues Projekt vorschwebt, können Sie gerne unser Angebotsformular nutzen.
Wir melden uns gerne mit konkreten Vorschlägen bei Ihnen zurück und Sie erhalten ein individuelles auf Ihre Anforderung abgestimmtes Angebot.


Angebotsformular

Allgemeine Angaben


Welche Anforderungen über die Zeiterfassung und -bewertung hinaus haben Sie an Timemaster?

Wenn Mitarbeiter in unterschiedlichen festen Schichten arbeiten. Zum Beispiel: Früh / Spät / Nacht

Mehrere feste Schichten verwalten:

Wenn Zuschläge für die Mitarbeiter festgelegt werden sollen, die z. B. Mehrarbeit leisten, über Nacht oder an Sonn- und Feiertagen arbeiten.

Zuschläge anwenden:

Zusätzlich zu den Arbeitszeiten sollen sich die Mitarbeiter auf Projekte anmelden können, die anschließend ausgewertet werden können.

Projektzeiterfassung:

Die Daten der Zeiterfassung sollen über eine Schnittstelle an ein Lohnprogramm, zum Beispiel Datev, Lexware, etc. übertragen werden.

Lohnexport:

Der Chef, ein Sachbearbeiter oder ein z.B. ein Mitarbeiter der Telefonzentrale soll am PC den Anwesenheitsstatus der Mitarbeiter einsehen können.

Abwesenheitsübersicht am PC:

Es sollen mit dem Programm unterschiedliche Abteilungen oder mehrere Niederlassungen bzw. Firmen verwaltet werden können.

Gruppierung von Mitarbeitern:

Es sollen sich mehrere Sachbearbeiter gleichzeitig im Programm anmelden können um Daten zu bearbeiten. Jeder Sachbearbeiter hat eigene Zugangsdaten, die Rechte können pro User eingestellt werden.

Bedienung durch mehrere Sachbearbeiter gleichzeitig:

Die Mitarbeiter können von jedem Ort per Smartphone Zeitbuchungen auslösen und Daten abfragen.

Erfassung per Smartphone-App:

Der Mitarbeiter kann direkt von seinem PC Zeiten erfassen oder persönliche Daten einsehen. Es wird keine weitere Hardware benötigt.

Erfassung per Webbrowser für alle Mitarbeiter:

Die Mitarbeiter sollen z.B. Urlaubsanträge über die Anwendung elektronisch beantragen können, mit anschließendem Genehmigungsverfahren durch einen Abteilungsleiter.

Workflow:

Die Mitarbeiter sollen mit Ihrem Zeitausweis (Transponder) auch Türen öffnen können.

Zutrittssteuerung:

Mit Hilfe eines Planungssystems, soll ein Einsatzplan für die Mitarbeiter erstellt werden, unter Berücksichtigung von deren Qualifikation. Die Planung kann später mit den tatsächlich gearbeiteten Zeiten verglichen werden.

Personaleinsatzplanung:


Bitte geben Sie den gewünschten Terminaltyp an. Bei dem Erfassungsterminal plus7 handelt es sich um ein reines Buchungsterminal mit optional erhätlicher Abfragemöglichkeit für Zeitkonto, Urlaubsinformationen, etc. durch die Mitarbeiter. Das plus7 pro Terminal beinhaltet diese Funktionen bereits. Beim plus6 Terminal sind entsprechende Abfragen durch Mitarbeiter ebenfalls möglich, zudem kann dieses Terminal bei Bedarf per USB-Stick abgefragt werden. Alle Erfassungsterminals sind per LAN/VPN anschließbar.

Welchen Erfassungsterminaltyp benötigen Sie?:

Wieviele Erfassungsterminals benötigen Sie?


Weitere Bemerkungen

Mit dem oben stehenden Formular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

* = Pflichtfeld

* = Pflichtfeld

Hotline
Hotline zur Zeiterfassung

 

Wir stehen Ihnen persönlich Mo.-Do. von 09:00 bis 16:30 Uhr und freitags von 09:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.

0491 6008-460

Angebotsformular
Angebotsformular

 

Füllen Sie das Angebotsformular aus. Wir melden uns gern bei Ihnen mit einem entsprechenden Angebot für unsere Zeiterfassungslösungen.

Adresse

Hier finden Sie uns

Timemaster
ELV Elektronik AG
Maiburger Straße 32
26789 Leer

Leider können wir Sie nicht persönlich empfangen, es gibt keinen Showroom o.Ä. Bitte stimmen Sie Besuche im Vorfeld telefonisch mit uns ab.